China: Land der Raubkopien

Mehr als ein Viertel (insgesamt 26%) der in China verkauften Software soll nicht original sein: Laut Nachrichtenagentur Xinhua haben Produktpiraten dort letztes Jahr für 14 Milliarden EUR Raubkopien verkauft, beinahe die Hälfte der Kopien sind Betriebssysteme wie etwa Windows.





 Ähnliche Beiträge zu '

China: Land der Raubkopien

'
  • Deutschlands Internetnutzung über 60%
    Die Zahl der deutschen Internet-Nutzer nimmt weiter zu: Aktuell sind 39,2 Millionen Menschen über 14 Jahre online, das sind knapp über 60% und mehr als...

  • Deutschland: 60% online
    Während der westeuropäische Durchschnitt der Internet-Nutzer derzeit bei 53%, ist die Zahl der Surfenden in Deutschland bereits auf 60% gestiegen, zitiert Computerhilfen.de den Bundesverband Informationswirtschaft,...

  • UMTS: Deutschland die viertmeisten Nutzer
    Weltweit gibt es bereits ca. 80 UMTS-Netze, 60 davon in Europa. Die Länder mit den meisten UMTS- Nutzern sind Japan (22,4 Millionen), Italien (9 Millionen),...

  • Deutschland arbeitet am PC
    Die Mehrheit der Deutschen benutzt auf der Arbeit einen Computer, so der Bundesverband Informations- wirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM). Während im letzten Jahr noch...

  • Deutschland wieder mit Top-Ten Supercomputer
    Zum 4. Mal in Folge ist IBMs BlueGene/L der schnellste Computer der Welt. Zum ersten Mal seit fünf Jahren ist aber auch Deutschland wieder in...