Mydoom.AO missbraucht Suchmaschinen

Der Virus Mydoom.AO durchsuch die Suchmaschinen Google, Altavista, Yahoo und Lycos nach neuen eMail Adressen, an die er sich verschicken kann. Er tarnt sich als Fehlermeldung mit den Betreffszeilen „Message could not be delivered“, „Mail System Error – Returned Mail“, oder „Delivery reports about your e-mail“.

Im Text befindet sich eine Fehlermeldung als Anhang schickt sich der Wurm in einer ZIP, COM, SCR, EXE, PIF, BAT oder CMD-Datei mit. Auf befallenen Computern sucht der Virus nach weiteren Email-Adressen, zu deren Domains er parallel in Suchmaschinen nach weiteren Adressen sucht.





 Ähnliche Beiträge zu '

Mydoom.AO missbraucht Suchmaschinen

'