Neue Viren-Mails: Nun angeblich von Ikea

Nach den gefälschten eBay Emails sind nun angebliche Rechnungen des Möbelhauses Ikea unterwegs, die im Anhang einen Trojaner enthalten. Wird dieser nicht gelöscht sondern gestartet, könnten Angreifer den PC fernsteuern oder auch Daten wie etwa Email-Adressen oder Passwörter ausspionieren.





 Ähnliche Beiträge zu '

Neue Viren-Mails: Nun angeblich von Ikea

'
  • Falschmeldung: WhatsApp wird angeblich am 28. Januar abgeschaltet
    Zur Zeit kursiert eine Meldung auf WhatsApp, dass der Dienst eingestellt würde, wenn man die Nachricht nicht weiterleitet. Laut dem WhatsApp Blog ist das aber...

  • Neueste iPad 3 Gerüchte
    Gerüchten zufolge soll es bereits in Produktion und ab März im Handel erhältlich sein: Apples iPad 3. Angeblich wurden auch Musterexemplare auf der International Consumer...

  • Apples neue iMacs
    Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Apple hat seine iMacs überarbeitet. Die neuen Modelle sind mit schnelleren Prozessoren, einem Thunderbold-Anschluss und einer HD Kamera, zum Beispiel...

  • Ab heute neuer Aldi-PC
    Ab heute gibt es in den Aldi-Fillialen einen neuen Medion-Rechner. Der Preis des Gerätes liegt bei 499Euro. Der AKOYA P 5320 D (MD 8358) bietet...

  • Google Instant: Das neue, schnellere Google
    Google hat mit "Instant" eine neue Funktion eingeführt: Mit Google Instant werden schon während der Sucheingabe erste Ergebnisse angezeigt. So soll sich die Zeit, die...