Neues USB-Stick-Linux: Puppy

Die Live-CD der neuen Linux-Distribution Puppy benötigt nur 55 bis 60 MB Speicherplatz. Als Medium ist also ein USB-Stick also mehr als ausreichend. In der Grundkonfiguration wird für die Grafische Benutzeroberfläche der HTML-Browser Dillo 0.8.4 enthalten sein, wahlweise kann jedoch auch Mozilla, Firefox oder Opera gewählt werden. Alle Browser sind jeweils mit Macromedias Flash-Plugin ausgestattet. Die Version 1.0.0 der schmalen Distribution beinhaltet ein weit gestecktes Software-Paket in dem Unter anderem die DTP-Software Scribus 1.2.1, die VoIP-Software Skype und VYM 1.6.0 (View your Mind) ein Programm zum sammeln von Ideen und Konzepten. Als Emailclient kommt Sylpheed 1.0.3 zum Einsatz. Die Hardwarevoraussetzungen sind gering. Für Puppy soll bereits ein Pentium mit 128 MB RAM ausreichen. Für die Verwendung der Mozilla Suite wird jedoch mehr Speicher empfohlen. Wer zudem Speicher einer Festplatte bereit stellen kann, kommt auch mit weit weniger RAM aus. Momentan sind
drei Distributionsvarianten als ISO-Images frei gegeben. Wahlweise mit Mozilla, Firefox und Opera. Weiterhin ist eine abgespeckte Version nur mit Links und Dillo geplant, welche voraussichtlich mit 35MB Imagegröße auskommen wird. Die Puppy-Distribution steht in der Version 1.0.0 von der Puppy-Homepage zum Download bereit. http://www.goosee.com/puppy (…)





 Ähnliche Beiträge zu '

Neues USB-Stick-Linux: Puppy

'