Stromausfall auf weltweit größter Technik-Messe CES

Auf der weltweit größten Elektronikmesse, der CES in Las Vegas, kam es am Mittwoch Vormittag zu einem Stromausfall, der etwa zwei Stunden angedauert haben soll. Betroffen von dem Stromausfall sollen aber nicht alle Hallen der Messe gewesen sein: Während die mittleren und südlichen Hallen mit Ausstellern wie unter anderem Intel, Sony oder Samsung ohne Stromversorgung waren, soll die Nord-Halle weiterhin Strom gehabt haben, berichtet die Seite FOX5.

Schuld sollen die unerwartet starken Regenfälle gewesen sein, die das Messegelände auch schon teilweise überflutet hatten.





 Ähnliche Beiträge zu '

Stromausfall auf weltweit größter Technik-Messe CES

'
  • Firefox nicht zu stoppen: Knapp 50.000.000 weltweit
    Der kostenlose Webbrowser Firefox wurde weltweit bisher 49.306.896 Mal heruntergeladen, die Überschreitung der 50 Millionengrenze wird für die nächsten zwei oder drei Tage erwartet. Die...

  • Wikipedia, nach Stromausfall offline
    Die Webserver des freien Lexikons Wikipedia sind, obwohl teils mit zwei Netzteilen gesichert, nach Stromproblemen im Wikipedia-Rechenzentrum zur Zeit offline. Seit dem Ausfall gibt es...