Serverumzug bei der Mozilla Foundation

In der kommenden Woche steht bei dem Serverbetreiber meer.net, bei dem auch die Mozilla Foundation ihre Webauftritte hosten lässt, Umzüge der Server zu einem günstigeren Standort bevor. Während dieser Zeit ist eventuell mit schlechterer Erreichbarkeit der entsprechenden Webseiten zu rechnen. Betroffen sind neben bugzill.org und developer.mozilla.org auch zwei der drei Hauptserver von mozilla.org. Darunter fallen auch die Webpräsenzen des Webbrowsers Firefox und des Email-Clients Thunderbird. Der Umzug sollte bis spätestens Freitag den 24.06.2005 abgeschlossen sein und somit die entsprechenden Webseiten wieder einwandfrei zur Verfügung stehen.





 Ähnliche Beiträge zu '

Serverumzug bei der Mozilla Foundation

'
  • Websuite Mozilla 1.7.10
    Die neu freigegebene Version 1.7.10 der Mozilla-Websuite ist nun sicherheitstechnisch auf dem Stand, wie er bereits seit der Version 1.0.6 des Standalone-Browsers Firefox und des...

  • Neuer Mozilla und Firefox-Browser
    Die neuen Firefox und Mozilla Browser kommen ohne die am Wochenende bekannten Sicherheitslücken von den Downloadservern. Insgesamt wurden vier Sicherheitslücken geschlossen, über die ein Hacker...

  • Mozilla mit 10% Marktanteil in Europa
    Laut der aktuellen Statistik der Werbefirma Adtech kommen die Browser der Firefox-Familie diesen Monat in Europa erstmalig über 10% Marktenteil. 8,96% davon macht allein der...

  • Deutsche Erweiterungen für Mozilla-Programme
    Die Webseite Erweiterungen.de möchte alle wichtigen Plugins und Erweiterungen für Programme der Mozilla Familie, wie Firefox, Thunderbird oder Sunbird, sammeln und zum Download anbieten. Die...

  • Google Firefox/Mozilla Such schneller
    Ab sofort unterstützt Google die neue "Link Prefetching"-Funktion von Firefox und Mozilla. Diese Technik wurde seit Mozilla 1.2 implementiert und lädt die besten Ergebnisse aus...