Google Desktop: Fertige Version vorgestellt

Die Google-Desktop Suchmaschine ist jetzt als finale Version veröffentlicht worden: Neben Outlook-Emails kann sie jetzt auch die Postfächer von Thunderbird und Mozilla Email-Clients durchsuchen. Auch die Inhalte von Word-, Excel und Powerpoint werden nach den Suchbegriffen durchsucht, da die Indizierung der Dateien aber nicht erst während der Suchanfrage geschieht, ist die Google-Suche sehr schnell. Praktisch ist aber die Ergebnisanzeige im Webbrowser, so werden bei einer Google-Suchanfrage jetzt auch die Ergebnisse auf dem eigenen Rechner mit angezeigt.





 Ähnliche Beiträge zu '

Google Desktop: Fertige Version vorgestellt

'