Foxie, der IE im Fuchspelz

Mit Foxie lässt sich aus dem Internet Explorer beinahe schon ein Firefox-Browser machen. Das kleine, kostenlose Plugin erweitert den Microsoft-Browser um einige Sicherheits- und Privacy-Tools. So lassen sich Popup-Fenster unterdrücken, nach Ad- und Spyware oder Dialern suchen oder mit einer integrierten Mini-Firewall Würmer, Viren und Exploits fernhalten. Damit der IE dem Firefox noch ähnlicher wird, wurde auch das „Tabbed Browsing“, das Öffnen mehrerer Webseiten als Karteireiter in nur einem Fenster, eingeführt.







 Ähnliche Beiträge zu '

Foxie, der IE im Fuchspelz

'