Konrad Zuse – Eine Legende in der Computertechnik

Vor heute genau 100 Jahren ist der berliner Ingenieur Konrad Zuse geboren – der Mann, der den ersten programmierbaren Computer entwickelt hat. “Ich brauche das Wohnzimmer” – so hat seine Entwicklung an dem Computer, in der elterlichen Wohnung, begonnen.

Rund sechs Jahre danach präsentiert der junge Ingenieur den Z3. Nach den fehlerhaften Vorgängern Z1 und Z2 gab es nun den ersten in binärer Gleitpunktrechnung, vollautomatischen arbeitenden und frei programmierbaren Rechner der Welt. Ein Meilenstein in für die heutige Computertechnik.





 Ähnliche Beiträge zu '

Konrad Zuse - Eine Legende in der Computertechnik

'
  • Google Games: Lustige kleine Google-Spiele
    Zu bestimmten Tagen tauscht Google sein Logo immer wieder gegen besondere Grafiken: Diese "Doodle" genannten Bildchen sollen an besondere Ereignisse oder an die Geburtstag berühmter...

  • DisLike-Button – Eine Gefahr bei Facebook
    Um nicht nur Kommentare und Aktionen mit dem "Gefällt mir- Button" bei Facebook zu bewerten, locken Betrüger mit der Gegenaussage. Um einen angeblichen "Gefällt mir...

  • SIEMENS steigt aus: Keine deutschen PCs mehr
    Siemens steigt aus dem PC-Geschäft aus und hat seine Anteile an Europas größtem PC-Hersteller, dem Joint-Venture "Fujitsu-Siemens", an den bisherigen Partner Fujitsu verkauft. Siemens will...

  • Eine Woche PS3
    Anders als Xbox und Wii waren die Geräte aber ab Beginn nicht schwer zu bekommen. Das könnte sich mit Beginn der Grillsaison ändern: http://www.youtube.com/v/ZLnm_dRzr84

  • 77% der deutschen Haushalte besitzen einen Computer
    Mehr als Dreiviertel (77%) der deutschen Haushalte stehen inzwischen PCs, so der Bundesverband Bitkom. Im europäischen Vergleich belegen Deutschland und Luxemburg damit den vierten Platz....