Privat-Kopie erlaubt, wenn kein Kopierschutz umgangen wird

kopieFür die Verbraucher ändert sich mit dem für Anfang 2007 geplanten neuen Urheberrecht nicht viel: CDs und DVDs dürfen weiterhin für den Privat- gebrauch kopiert werden, wenn dabei kein wirksamer Kopierschutz umgangen wird. „Es gibt keine gesetzliche Maximalmenge“, sagt Ulf Gerder, Sprecher des Bundesjustizministeriums in Berlin.

Gefunden: computerhilfen.de





 Ähnliche Beiträge zu '

Privat-Kopie erlaubt, wenn kein Kopierschutz umgangen wird

'
  • SIEMENS steigt aus: Keine deutschen PCs mehr
    Siemens steigt aus dem PC-Geschäft aus und hat seine Anteile an Europas größtem PC-Hersteller, dem Joint-Venture "Fujitsu-Siemens", an den bisherigen Partner Fujitsu verkauft. Siemens will...

  • Keine Caps-Lock/Shift-Lock Taste mehr?
    Irgendein Belgier kam auf die Idee, dass die "Shift Lock" / "Caps Lock" Taste stören würde: Er hat noch nicht bemerkt, dass man an einer...

  • Philips Skype-Telefon braucht keinen PC
    Philips hat auf der IFA ein Telefon vorgestellt, mit dem sich neben normalen Telefon-Gesprächen bei vorhandener Internet-Verbindung auch über den Skype-Messenger telefonieren lässt. Zusätzlich sieht...

  • Kein Netscape 8.0.3.1 mehr
    Die aktuelle Download-Version des Netscape-Browsers ist wieder 8.0.2, die kurzzeitig verfügbare Version 8.0.3.1 lässt sich nicht mehr auf den AOL Servern erhalten, berichtet Golem.de. Die...

  • Wenns mal wieder länger dauert: „Komfort-Banking“
    Ausserhalb der Öffnungszeiten schnell einer Überweisung tätigen? Geht nicht immer, denn auch die Webserver der Sparkasse Stormarn in Schleswig-Holstein scheinen sich strikt an tarifliche Betriebszeiten...