iPod Shuffle: Test bestanden, aber nicht essbar

Die Zeitschrift PC-Welt hat den neuen iPod getestet, mit Testnote 1,8 hat Apples neuer MP3-Player mit Bravor bestanden. Gelobt wurden vor allem die leichte Bedienbarkeit, das geringe Gewicht und der günstige Preis von 99,- EUR: http://www.pcwelt.de/tests/hardware-tests/mp3-player/106697/index.html

Und obwohl Apple die Größe des kleinsten iPod auf der amerikanischen Webseite mit Kaugummi-Riegeln vergleicht, ist der MP3-Player nicht essbar: http://www.apple.com/ipodshuffle/





 Ähnliche Beiträge zu '

iPod Shuffle: Test bestanden, aber nicht essbar

'
  • Vista mag den iPod nicht
    Apple warnt, dass Probleme beim Benutzen des iPod Players unter Windows Vista auftreten können und sich online gekaufte Lieder nach einem Umstieg auf Windows Vista...

  • Anleitung: YouTube Videos auf dem iPod
    JohnDesu zeigt, wie man YouTube Videos mit Mac OS oder Windows auf Apples Video-iPod zum unterwegs Betrachten kopieren kann. Für den Mac braucht man neben...

  • Microsoft baut Zune: ein iPod Killer?
    Microsoft hat Berichte bestätigt, zum Jahresende einen eigenen Musik- Player mit einem digitalen Musik- dienst einzuführen. Mit dem "Zune" genannten Player möchte Microsoft Apples iPod...

  • Microsoft: iPod-Konkurrent zu Weihnachten
    Pünktlich zu Weihnachten will Microsoft dem Marktführer iPod mit einem eigenen Player Konkurrenz machen. Dieser soll nach Angaben der Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg über eine drahtlose Internetverbindung...

  • Google testet Online-Tabellenkalkulation
    Neben der Textverarbeitung "Writely" hat Google jetzt mit "Spreadsheet" auch eine Tabellenkalkulation als Betaversion ausgesuchten Testern vorgestellt. Zusammen mit Google Web-Kalender und Email-Service wächst das...