Epic 2014: Das Netz der Zukunft

Kein neues Medium hat die Welt so schnell verändert wie die Erfindung des WWW durch Tim Burners Lee. Die Flash-Vorschau Epic2014 zeigt, wie es weitergehen könnte: Die Zukunft, in der das Netz von Google, Microsoft und Amazon beherrscht wird. Eine Textzusammenfassung des Films zeigt das Webmaster-Blog.

Epic auf deutsch: Mit der Synchron-Stimme von Dana Scully ist Epic auch auf deutsch zu sehen.





 Ähnliche Beiträge zu '

Epic 2014: Das Netz der Zukunft

'
  • Raspberry Pi 4 hat Netzteil-Probleme
    Kurz nach Veröffentlichung des Raspberry Pi 4 stellte sich heraus, dass es Probleme mit einigen USB-C Netzteilen gibt: Während das offizielle Raspberry Netzteil problemlos funktioniert,...

  • Mehr Speed im Stromnetz: Powerline-Adapter
    Wer mit Powerline-Adaptern Internet und Netzwerk über die Stromleitung nutzt, sollte die Adapter direkt in Wandsteckdosen installieren. Werden die Adapter in zusammen mit anderen Geräten...

  • Die wichtigsten Seiten im Netz…
    Der britische Guardian hat die Top-Webseiten des WWW zusammengesucht: "Websites that changed the world". Dazu gehören neben Google auch Amazon, ebay.com oder Wikipedia. Die meisten...

  • Arcor will eigenes Glasfasernetz
    Telefonanbieter Arcor will, wie zur Zeit auch die Deutsche Telekom, in ein eigenes Glasfasernetzes für Hochgeschwindigkeits-Internet investieren. Arcor macht dies aber davon abhängig, dass die...

  • Handygespräche billiger, Festnetz wird teurer
    Laut dem Statistischen Bundesamt kosteten Mobilfunk-Gespräche Ende 2005 9,2% weniger als noch Ende 2004. Telefonate im Festnetz waren dagegen im Durchschnitt 0,3% teurer.Gefunden bei: Computerhilfen.de