Arcor will eigenes Glasfasernetz

Telefonanbieter Arcor will, wie zur Zeit auch die Deutsche Telekom, in ein eigenes Glasfasernetzes für Hochgeschwindigkeits-Internet investieren. Arcor macht dies aber davon abhängig, dass die Telekom beim Graben gleich Leerrohre, die andere Unternehmen wie Arcor dann für die eigenen Leitungen nutzen können.





 Ähnliche Beiträge zu '

Arcor will eigenes Glasfasernetz

'
  • Wikipedia will mehr Qualität
    Mit "stabilen Artikeln" will das freie Lexikon Wikipedia in Zukunft für mehr Qualität sorgen. Diese Einträge sollen dann nicht mehr von jedermann geändert werden können,...

  • Internet offline: Probleme bei Arcor
    Arcor hat seit heute mit massiven technischen Problemen zu kämpfen und kann vielen seiner DSL-Kunden das Internet gar nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stellen....

  • Arcor-Flatrates zum halben Preis
    Ab dem 15.Juni 2005 bietet Arcor seinen Neukunden eine Flatrate für DSL mit 2Mbits/s und 3Mbit/s zum halben Preis. Mit 4,95 EUR im Monat liegt...

  • Yahoo will Wikipedia ebenfalls helfen
    Auch der Suchdienstanbieter Yahoo hat der freien Enzyklopädie Wikipedia jetzt seine Unterstützung angeboten. Ab Juni stellt Yahoo dem kostenlosen Online-Lexikon freie Kapazitäten auf mehreren Webservern...