Schweres Sicherheitsloch im IE Browser

Sicherheitsexperte eEye hat ein weiteres gefährliches Sicherheitsloch im Internet Explorer gefunden, für das es bisher keinen Patch gibt. Betroffen sind die Windows-Versionen 2000, XP (ohne installiertes Service Pack 2) und 2003 Server. Angreifer können durch Ausnutzung der Sicherheitslücke beliebigen Programmcode einschleusen.





 Ähnliche Beiträge zu '

Schweres Sicherheitsloch im IE Browser

'