SpreadFirefox.com gehackt

Vergangene Woche sind Unbekannte auf den Webserver von SpreadFirefox.com eingedrungen, worauf hin die Seite für einige Tage offline war. Welcher Schaden angerichtet wurde, ist bisher noch unklar.

Spread Firefox ist eine Kampagne zur Verbreitung des freien Browsers aus dem Haus Mozilla. Andere Mozilla-Server waren nicht betroffen. Die Angreifer nutzen für ihr Eindringen eine bekannte Sicherheitslücke in der Server-Software Drupal.





 Ähnliche Beiträge zu '

SpreadFirefox.com gehackt

'