Offizielle Google-Toolbar jetzt auch für Firefox?

Seit knapp fünf Jahren gibt es die Explorer-Version der Google-Toolbar bereits, jetzt soll auch eine Version für den Firefox veröffentlicht werden, berichtet intern.de. Google ist damit sehr spät, gibt es doch zahlreiche freie Entwicklungen, die etwa den für Webmaster interessanten Pagerank anzeigen. Auch die Suchfunktion in einer eigenen Toolbar gibt es bereits in zahlreichen Varianten – durchsucht werden kann dabei aber jede große Suchmaschine. Trotzdem hat die IE-Version von Google noch andere Vorteile: Eine Übersetzungshilfe oder eine integrierte Rechtschreibprüfung für Formularfelder. Bleibt zu hoffen, dass sich diese Funktionen der Toolbar 3.0 auch gleich in der ersten Firefox-Version finden.





 Ähnliche Beiträge zu '

Offizielle Google-Toolbar jetzt auch für Firefox?

'
  • iPhone Tracker jetzt auch für Windows
    Mit dem iPhone Tracker für Windows und Mac OS lassen sich die von iPad oder iPhone gespeicherten Geo-Daten auf dem Computer anzeigen: So sieht man...

  • Apples Mighty Mouse jetzt ohne Kabel
    Apple bietet seine Mighty Mouse jetzt auch als Bluetooth-Version ohne Kabel an. Die Mighty Mouse verfügt statt einem Scrollrad über eine Kugel, mit der sich...

  • Jetzt auf deutsch: Google Video
    Google bietet unter video.google.de seinen Video-Dienst jetzt auch in Deutschland an. Dieser wurde in den USA bereits Januar 2006 gestartet und wird nun auch in...

  • eBay: Jetzt mit 200.000.000 Usern
    Weltweit kaufen und verkaufen be- reits über 200.000.000 User Waren über eBays Online-Auktionshaus. Zu den wichtigsten Märkten gehört neben den USA Deutschland, England und Südkorea.

  • Googles Wissenschaftssuche Scholar jetzt deutsch
    Google Wissenschaftssuchmaschine "Scholar" ist jetzt auch auf Deutsch verfügbar. Sie durchsucht etwa Seminar- oder Diplom- und Doktorarbeiten. Bisher ist der neue Google-Dienst zwar noch in...